MIRA – Gamma-Dosisleistungs-Messsystem

 

 

MIRA ist ein sehr vielseitiges und flexibles Monitoringsystem zur Überwachung der Gamma-Ortsdosisleistung H*(10). Durch das modulare Design kann es für verschiedene Einsatzbereiche konfiguriert und benutzt werden. MIRA ist sowohl in der Ausführung als Gammasonde wie auch als komplette Gamma-Messstation verfügbar.

 

MIRA kann fest installiert oder auch semimobil temporär eingesetzt werden. Eine besondere Eigenschaft ist die autarke Betriebsfähigkeit durch die stark reduzierte Leistungsaufnahme. Daher kann MIRA mit der integrierten Batterie mehrere Wochen und mit dem integrierten Solarpanel sogar zeitlich unbegrenzt betrieben werden.

 

In der Kombination mit der drahtlosen Datenübertragung (GPRS oder/und Funk) kann MIRA auch als autarke Messstation ausgeführt werden.

 

Anwendungen:

 

  • Landesweite Messnetze
  • Kernkraftwerksfernüberwachung
  • Zivil- und Katastrophenschutz
  • Ringmesssysteme um kerntechnische Anlagen
  • Anlagenüberwachung
  • Notfallschutzsysteme
TOP